Methoden und Werkzeuge zur Analyse von neuen Arbeits- und Bürokonzepten

Entwicklung von Messmethoden und Werkzeugen zur Analyse von neuen Arbeits- und Bürokonzepten#

Neue Arbeits- und Bürokonzepte bringen weitreichende Änderungen für Organisationen mit sich. Dabei steht v.a. die Frage nach den Auswirkungen flexibler Arbeitsformen oder veränderter räumlicher Strukturen auf Leistungsfähigkeit, Motivation und Zufriedenheit  im Raum. Auf Basis unserer Forschungserkenntnisse zur Büro- und Arbeitswelt entwickeln wir für unsere Kunden standardisierte und spezifische Analysewerkzeuge zur Messung und Erfolgssicherung bei der Einführung von neuen Arbeits- und Bürokonzepten. 

 

Vorteile unserer Methoden

  • Wissenschaftliche Darstellung von Wirkung und Erfolg
  • Zielgerichtete Identifikation notwendiger Optimierungsmaßnahmen
  • Fundierte und glaubwürdige Kommunikation
  • Benchmark mit vergleichbaren Projekten.
Sowohl mit individuell zugeschnittenen als auch mit standardisierten Untersuchungsmethoden begleitet das Fraunhofer IAO die Veränderung von Arbeitsformen und der räumlich-technologischen Büroumgebung von Organisationen. Diese profitieren sowohl von der arbeitwissenschaftlichen Expertise als auch von der konzeptionellen Erfahrung aus zahlreichen Umsetzungsprojekten. Die Ergebnisse einer arbeitswissenschaftlichen Begleitstudie zu den Wirkungen, die aus einer veränderten räumlichen und technologischen Arbeitsumgebung resultieren, ermöglicht den Verantwortlichen eine transparente Erfolgkontrolle ebenso wie die zielgerichtete Identifikation notwendiger Optimierungspotenziale. Darüber hinaus stellen die Ergebnisse ein wesentliches Element einer fundierten und glaubwürdigen Kommunikation mit Mitarbeitern, Führungskräften, Arbeitnehmervertretern und der Öffentlichkeit dar.